IGEL Frauenärzte im Seenland Gunzenhausen

IGeL

IGeL bedeutet Individuelle GesundheitsLeistung, das sind medizinische Maßnahmen und diagnostische Methoden, welche die gesetzlichen Krankenkassen, manchmal auch die privaten Krankenversicherungen nicht übernehmen. Beispielsweise ist im Rahmen der Krebsvorsorge bei den gesetzlichen Kassen weder ein Ultraschall der Brust oder des weiblichen Beckens enthalten, obwohl hierdurch eine Früherkennung zahlreicher Erkrankungen möglich sein kann.

Mit einem Ultraschall der Brust kann – ohne Strahlenbelastung – das Brustdrüsengewebe genau untersucht werden.

Manche Kassen haben Sonderregelungen im Programm. So übernimmt z.B. die AOK bis zu 80% der Kosten einer Vaginalsonografie bei Frauen zwischen 25 und 54 Jahren. Mit der von uns ausgestellten Quittung bekommen Sie somit einen großen Teil der Kosten zurück. Bitte erkundigen Sie sich hierzu bei Ihrer Krankenkasse oder unseren Arzthelferinnen.

Unser IGeL Angebot:

  • Transvaginale Ultraschalluntersuchung des Beckens
  • Ultraschalluntersuchung der Brust
  • Hormondiagnostik (Kostenübernahme unter bestimmten Voraussetzungen möglich)
  • HIV- oder Hepatitis-Diagnostik
  • Zusätzlicher Schwangerschaftsultraschall
  • Einlage von Hormon- oder Kupferspiralen, Einlage eines Implanon®-Stäbchens, Dreimonatsspritze
  • Sterilisations-Operation der Frau
  • Follikelschall in der Kinderwunschdiagnostik
  • Früherkennung von Harnblasenkrebs mittels Urindiagnostik