Operative Gynäkologie Frauenärzte im Seenland Gunzenhausen

Operative Gynäkologie

Durch die spezielle Ausrichtung unserer Gemeinschaftspraxis möchten wir unseren Patientinnen aus einer Hand auch eine moderne, zeitgemäße und schonende operative Versorgung anbieten.

Sollte bei Ihnen eine ambulante oder stationäre Operation notwendig sein, führen wir diese gerne bei Ihnen durch.

Durch unsere Kooperation mit den Kliniken in Gunzenhausen und Weißenburg, sowie mit dem Klinikum Ansbach können wir Ihnen das gesamte operative Spektrum des Faches anbieten.

Sei es ein kleiner ambulanter Eingriff oder eine große Tumoroperation. Sie werden von uns Ärzten der Frauenärzte im Seenland von der Indikation, der entsprechenden Beratung, der Durchführung und der Nachbetreuung durchgängig begleitet.

Sie lernen in jedem Fall den operierenden Arzt vor der Operation kennen und werden von diesem auch nachbehandelt. Somit bleibt ihre Krankengeschichte immer in einer Hand.

Natürlich ziehen wir, falls nötig , jederzeit externe Spezialisten hinzu, genauso wie wir mit den onkologischen Zentren der Region in enger Kooperation verbunden sind.

Durch Spezialisierung und die große Erfahrung über die langjährige Oberarzttätigkeit der operierenden Ärzte in verschiedenen Kliniken können wir Ihnen die modernsten und minimalinvasivsten Operationsverfahren anbieten.

Oft fällt der stationäre Aufenthalt hierdurch deutlich kürzer aus. Ebenso ist für eine engmaschige Nachsorge in unserer Praxis jederzeit gesorgt.

Gerne führen wir auch Operationen auf Überweisung von fachärztlichen Kollegen/-innen durch.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin zur Beratung.

Operationen bei Senkungen von Blase, Enddarm oder Gebärmutter:

Wir bieten alle modernen Verfahren der Beckenbodenrekonstruktion an.

Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf möglichst minimalinvasive Verfahren über die Scheide oder über eine Bauchspiegelung. Ein Bauchschnitt ist heutzutage nicht mehr notwendig.

Heute wissen wir, dass eine Gebärmutterentfernung nicht mehr notwendig ist, um eine Senkung zu beheben, deshalb belassen wir grundsätzlich die Gebärmutter. Ausgenommen natürlich, Sie wünschen eine Entfernung oder die Gebärmutter selbst hat eine eigenständige Erkrankung, die eine Entfernung notwendig macht.

Eine Spezialität unserer Praxis ist die Diagnostik und Therapie von Fehlkorrekturen oder Problemen durch vorausgegangene Operationen. Insbesondere bei Problemen mit Netzen oder Bändern.

Dort wo es notwendig und sinnvoll ist, verwenden wir zur Unterstützung Ihres eigenen Bindegewebes spezielle Netze für den Beckenboden.

Hierbei besitzen wir eine große operative Erfahrung und dementsprechend niedrige Komplikationsraten.

Durch unsere Konsiliartätigkeit am Klinikum Ansbach können wir Ihnen sämtliche Operationsverfahren anbieten, auch komplexe und ausgedehnte Eingriffe.

Speziell für jüngere Patientinnen, die noch Kinderwunsch haben, bieten wir organerhaltende und spezielle Operationsverfahren an.

Die engmaschige Nachsorge und Nachbehandlung findet bei uns in der Praxis statt.